#1

Summer´s Geschichte

in Wie alles Anfing... 09.12.2013 19:15
von Summer • 201 Beiträge

Ich bin jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren Ana. Bei mir fing alles damit an, dass ich weit von zu Hause weggezogen bin, um zu studieren. Meine Mutter ist Hartz4 Empfängerin und was mit meinem Vater ist weiß ich nicht. Deshalb musste ich für BAföG beantragen. Die Sachbearbeiterin war leider sehr unmotiviert meinen Antrag vernünftig zu bearbeiten, sodass ich, ohne Witz!!!, ein halbes Jahr vom Kindergeld(184€) "gelebt" habe. Ich hatte Glück, dass ich keine Miete bezahlen musste, weil ich zu meiner Vermieterin hin bin und ihr meine Situation erklärt habe. Die war Gott sei Dank so kulant. Durch das wenige Geld was ich hatte hab ich jeden Cent 100 Mal umgedreht, bevor ich ihn ausgegeben hab. Weil ich natürlich auch was mit Freunden unternehmen wollte, hab ich iwann an Nahrungsmitteln gespart und habe recht schnell die ersten 5kg abgenommen und ganz viele Komplimente dafür bekommen. Da war mir noch nicht bewusst das ich gerade so in eine ES rein schlitter.
Iwann hab ich dann von ProAna gehört und hab mich informiert und dacht mir so, hay cool! Also hab ich weiter abgenommen bis ich auf 49kg im Sommer war. Dann kamen Freunde und haben angefangen auf mich einzureden, dass das so ja nicht geht, weil ich mehr als einmal fast zusammen geklappt bin. Als der Sommer zu Ende ging wurde ich ständig zum Essen eingeladen, oder man hatte zufällig den Tag davor gebacken und das dann mit zur Uni gebracht O.o Ja das war die Zeit in der ich wieder zu nahm. Bis auf 59!!!!kg. Jetzt will ich das wieder runter haben so schnell wie möglich, denn im Winter kann man das hinter dicken Sachen verstecken, das man dabei ist abzunehmen. Also sollten meine Freunde das nicht mitbekommen;)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fashionstore
Forum Statistiken
Das Forum hat 4296 Themen und 5084 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen